Außerdem seien vorsorglich folgende Gewässer untersucht worden: Pinnower See, Kiessee Bresinchen, Göhlensee, Kiesgrube Drachhausen, Kiesgrube Groß Jamno, Garkoschke Peitz, Willischza Burg, Lohnteich Tschernitz, Badesee Döbern/Eichwege und Felixsee Bohsdorf.

Auch diese Gewässer seien zum Baden geeignet. Der Fachbereich Gesundheit überprüfe diese Badegewässer mindestens einmal monatlich während der Badesaison. rw