| 08:39 Uhr

The Voice of Germany
Luzie gewinnt mit „Life On Mars?“

Luzie und Max Christoph lieferten sich einen harten Kampf. In diesem stimmungsvollen Duett hätten beide weiterkommen können.
Luzie und Max Christoph lieferten sich einen harten Kampf. In diesem stimmungsvollen Duett hätten beide weiterkommen können. FOTO: Richard Hübner; / SAT.1/ProSieben
Cottbus. Was für ein Auftritt! Für Gänsehautmomente bei der Jury hat am Sonntagabend Luzie aus Cottbus gesorgt. Bei der TV-Sendung „The Voice of Germany“ zog Max Christoph im Battle gegen sie den Kürzeren. Von Bodo Baumert

„Life On Mars?“ hatten die fantastischen Vier als Stück für ihre beiden Musical-Sänger Luzie und Max Christoph ausgewählt. Mit dem Pop-Titel von David Bowie sollten sie zeigen, was sie drauf haben. „Ich muss auf jeden Fall 200 Prozent geben, eine andere Wahl habe ich ja gar nicht“, sagt Luzie vor ihrem Auftritt. Das tat sie dann auch und sorgte bei Jurorin Yvonne Catterfeld für einen „Lala-Land-Moment“. „Auf höchstem Level“, lobte die Musikerin. Und auch Mark Forster war von den Socken nach dem emotionalen Duett von Max und Luzie: „Die Szene war großartig, grandios“.

Doch wer sollte weiterkommen? Dieses Urteil lag nun in den Händen der beiden Teamleiter Michi Beck und Smudo. Während am Bühnenrand Luzies Familie zitterte, erklärten die Zwei von den fantastischen Vier, wie toll sie den Auftritt fanden. Dann fiel das Urteil: Luzie ist weiter.

Am Donnerstag ist nun die zweite Lausitzerin dran. Für Linda geht es im Battle gegen Tina aus Östereich und Alexander aus Baden-Württemberg. Ihr Song: Hey von Andreas Bourani.