| 02:33 Uhr

Treffen mit Ältestenrat der Sorben/Wenden

Nebelschütz. (red/ik) Eine Arbeitsgruppe der Rada Starostow (sorbischer/wendischer Ältestenrat), des Vereins "Smy" e. V.

und der Initiative für eine sorbische/wendische Volksvertretung beriet Donnerstagabend in Nebelschütz (Landkreis Bautzen) über die Weiterführung der Öffentlichkeitsarbeit. Der Rada Starostow lobte die sachkundige Ausarbeitung von Informationsmaterialien, die demnächst an die Bürger verteilt werden und den ersten Entwurf einer Wahlordnung, so Hartmut S. Leipner, Sprecher der Rada Starostow.