ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:40 Uhr

Feuerwehr-Einsatz in Cottbus
Totes Schaf aus Spree entfernt

Cottbus. Zu einem nicht alltäglichen Einsatz sind die Kameraden der Cottbuser Feuerwehr am Samstag gegen 11.30 Uhr unweit des Markrafenmühlenwegs gerufen worden.

Da liegt doch etwas merkwürdiges in der Spree, dachte sich offenbar ein aufmerksamer Spaziergänger am Samstagmittag in Cottbus.

Er informierte die Feuerwehr, die auch sofort ausrückte. Wie sich vor Ort herausstellte, hatte sich an einem größeren ins Wasser ragenden Baum unweit des Kiekebuscher Spreewehrs ein totes Schaf verfangen. Die Feuerwehrleute sorgten schnell wieder für einen ungetrübten Blick ins Spreewasser.

(fh)