| 02:33 Uhr

Teddy in Cottbus

Kleine Satzzeichen können dramatische Bedeutung erlangen. Etwa, wenn ein Komma über Leben und Tod bestimmt. Die freundliche Aufforderung "Komm, jetzt essen wir, Opa!" artet ohne einen Strich in Kannibalismus aus: "Komm, jetzt essen wir Opa!" Zwei Punkte können ebenfalls einen großen Unterschied machen.

Der Cottbuser CDU-Landtagsabgeordnete Michael Schierack berichtet auf seiner Facebook-Seite vom Besuch des neuen Cottbusverkehrschefs. Dabei wurde sein Namen mit zwei Zusatzpunkten ausgestattet. Und plötzlich sitzt Herr Thälmann mit den CDU-Abgeordneten am Tisch. Dabei würde man den doch eher zu Besuch bei den Linken erwarten. Sagten die alten Genossen doch immer: Teddy lebt!