ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:34 Uhr

Tarifverhandlungen bei Rettungsdienst laufen

Ein Rettungswagen auf dem Weg zur Notaufnahme am Cottbuser Carl-Thiem-Klinikum (Archivbild)
Ein Rettungswagen auf dem Weg zur Notaufnahme am Cottbuser Carl-Thiem-Klinikum (Archivbild) FOTO: M. Behnke (DC)
Forst. Seit dem gestrigen Montag läuft eine weitere Runde der Tarifverhandlungen zwischen dem Rettungsdienstbetreiber im Spree-Neiße-Kreis, der Falck Kranken-Transport Herzig GmbH, und der Gewerkschaft Verdi. Man hoffe, sich bis zum heutigen Dienstag zu einigen, sagte Gewerkschaftssekretär Ralf Franke. slu

Falck hatte den Rettungsdienst zum 1. Januar 2013 vom DRK übernommen. Seitdem wird über den Tarifvertrag verhandelt. Eine für Ende September angekündigte Einigung scheiterte an Details wie der Überleitung in den Tarifvertrag.