ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:27 Uhr

Cottbus
Tanzsportclub „Lausitz“ räumt viele Preise ab

Wettbewerbsatmosphäre am Wochenende in Cottbus. Einen dritten Platz eroberten Daniel Götze und Elaine Peuthert (vorn) vom Tanzsportclub Lausitz Cottbus.
Wettbewerbsatmosphäre am Wochenende in Cottbus. Einen dritten Platz eroberten Daniel Götze und Elaine Peuthert (vorn) vom Tanzsportclub Lausitz Cottbus. FOTO: Michael Helbig
Cottbus. Landesmeisterschaft in Lateinamerikanischen Tänzen Von Michael Helbig

(mih) Im Sportkomplex Poz­naner Straße in Cottbus-Sachsendorf hat der Tanzsportclub „Lausitz“ Cottbus e.V. am Sonntag die Landesmeisterschaften Berlin/Brandenburg in den Lateinamerikanischen Tänzen ausgerichtet. In den einzelnen Disziplinen, darunter Cha Cha Cha, Rumba und Jive, traten rund 70 Tänzerinnen und Tänzer aus Berlin und Brandenburg an und tanzten um Medaillen und Urkunden. Veranstaltet hatten das Tanzturnier die Landestanzsportverbände Berlin und Brandenburg.

Michael Drechsler, der Vorsitzende des gastgebenden Tanzsportclubs „Lausitz“ Cottbus, zu dem derzeit 56 Tänzerinnen und Tänzer sowie 23 Sportlerinnen und Sportler in der Disziplin Arhoa (Bewegen nach spezieller Musik zu Elementen aus Tai-Chi und Chi Gong) gehören, freute sich, dass sein Verein zum ersten Mal ein solches Tanzturnier ausrichten durfte: „Tanzen ist das schönste Hobby zu zweit, und wir sind stolz darauf, dass das Turnier heute in Cottbus stattfinden kann.“

Cottbus sei eine Stadt des Sports, und die Tänzerinnen und Tänzer seien ein schöner Bestandteil der großen Sportfamilie. Und er freue sich darauf, dass neben den zahlreichen Tanzveranstaltungen und Tanzbällen am 29. Juni auf dem Altmarkt die Erste Cottbuser Walzernacht stattfinde.

Stolz ist er auch darauf, dass der Tanszsportclub mehrere Preise holen konnte.

Bernd Köbel und Sabine Wengel gewannen bei den Senioren 2 C, Vizelandesmeister wurden Ekkehard Klose und Dorota Klose-Wielgocka. Detlef Wüstrich und Jana Mrosk wurden Vizelandesmeister bei den Senioren 2 A, Daniel Götze und Elaine Peuthert wurden Dritte in der Hauptgruppe Latein.

Vom Tanzsportklub TC 91 wurden Moritz Filip und Marike Gersch-Weber Vizelandesmeister in der Hauptgruppe D Latein.