| 02:34 Uhr

Tanzen für Jedermann beim "Move & Dance Day”

Haupt-Organisator Tobias Schick vom Stadtsportbund
Haupt-Organisator Tobias Schick vom Stadtsportbund FOTO: sh
Cottbus. Zu einem erstmalig in Cottbus vorgestellten Ereignis laden der Stadtsportbund in Partnerschaft mit vielen Tanzgruppen und Vereinen für den 22. März ab 10 Uhr in die Lausitz-Arena ein. Georg Zielonkowski/ski1

Herr Schick, was muss man sich unter dem Titel des Tages "Bewegung und Tanz" vorstellen?
Es geht uns darum, die Cottbuser - egal welchen Alters - in einer etwa vier Stunden dauernden abwechslungsreichen Veranstaltung mit der Bewegung nach Musik vertraut zu machen, sie für den Tanz und die Bewegung zu begeistern. Auf einer Bühne, die mittig in der Lausitz-Arena aufgebaut sein wird, stellen sich insgesamt 20 Tanzgruppen und Vereine vor, um die vielen Facetten vorzustellen, die das Tanzen hier in Cottbus bietet. Fast 300 Aktive werden sich auf diesem Wege den Besuchern zeigen.

Die begleitende Musik könnte ja auch die Gäste ein wenig animieren. . .
Genau darum geht es uns. Wir erhoffen uns schon, dass die Leute, die rings um die Bühne stehen und sitzen, nicht nur zuschauen, sondern auch mittanzen. Deshalb haben wir auch alle Barrieren der Zuschauertraversen in der Halle abgesenkt, wodurch ein leichter Zugang zur "Tanzfläche" gegeben ist. Übrigens ist der Zutritt zur Halle für jedermann kostenfrei.

Und Sie haben bei der Auswahl der Tänzer auf der Bühne tatsächlich an jede Altersklasse gedacht?
Ich denke schon. Wir haben was fürs gemeinsame Tanzen von Eltern mit Kindern dabei, der ICC als Aushängeschild des Karneval- Showtanzes wird sich präsentieren, der Jazz Dance Club, die Cheerleader, die Line-Dancer aus Kahren, die Volkssolidarität, das Varieté Fantastique, und viele mehr werden dabei sein. Mit Annemarie, Akrobatik, Discofox, Moderndance, Hip Hop oder dem orientalischen und dem Seniorentanz wird bestimmt für alle etwas dabei sein. Ich freu mich riesig auf diesen Tag und die vielen engagierten Akteure.

Kann ja gut sein, dass einige Gäste Interesse am Tanzen finden, können die gleich vor Ort Anschluss finden?
Ja, in der kleinen Lausitz-Arena nebenan bieten die Vereine und Institutionen kostenfreie Workshops an, in denen die Gäste etwas näher an das Thema Tanzen durch Referenten der Tanzschule Easy Dance, von Marikas Kindertanzakademie oder des TSC Lausitz Cottbus e.V. herangeführt werden. Aber auch Dinge zu Vereinen und Institutionen, deren Übungsstunden und vieles mehr können Sie beim "Move & Dance Day" erfahren. Deshalb will ich auch alle gern einladen, am 22. März von 10 Uhr bis 14 Uhr in die Lausitz Arena zu kommen. Mit Tobias Schick

sprach Georg Zielonkowski/ski1