| 13:01 Uhr

Tagebau Jänschwalde nimmt Kohleförderung wieder auf

Die Abraum-Förderbrücke im Braunkohle-Tagebau der Vattenfall Europe AG in Jänschwalde
Die Abraum-Förderbrücke im Braunkohle-Tagebau der Vattenfall Europe AG in Jänschwalde FOTO: Patrick Pleul (dpa-Zentralbild)
Cottbus. Im Vattenfall-Tagebau Jänschwalde wird seit Montagmorgen wieder Kohle gefördert. Der Kohleabbau war am Freitag unterbrochen worden, weil auf einem Abschnitt von 450 Metern eine Böschung ins Rutschen geraten war. sim

Dabei wurde einer von vier Kohlebaggern beschädigt. Er wird zur Zeit repariert. Mit den drei weiteren Baggern wird der Abbau fortgesetzt. Die Analyse der Ursachen, die zu der Böschungsbewegung geführt haben, dauert an. Vattenfall hat dazu eine Untersuchungskommission gebildet. Das Landesamt für Bergbau, Geologie und Rohstoffe des Landes Brandenburg ist in die Untersuchungen und Auswertungen einbezogen.