ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:49 Uhr

Cottbus
Syrer in Spreegalerie festgenommen

Cottbus. Polizeibeamte wurden am Mittwochabend gegen 19.15 Uhr in die Spreegalerie gerufen, da sich dort zirka 20 Personen mit Migrationshintergrund verbal äußerst aggressiv verhielten. Aus dieser Gruppe heraus schlug ein 23-jähriger Syrer mit einem Gürtelschloss wild um sich.

Der Mann wurde durch die Beamten fixiert und zur Verhinderung weiterer Straftaten vorläufig in Gewahrsam genommen. Dabei beleidigte er die Polizisten fortwährend und versuchte, Widerstand zu leisten. Zahlreiche Zeugen wurden durch die Beamten zu den Vorfällen befragt. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen der versuchten gefährlichen Körperverletzung, der Beleidigung und des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte.