ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:44 Uhr

Pflanzen in der Cottbuser Innenstadt
Symbolische Aktion an Brachfläche geplant

Cottbus. Die Mitglieder der Bürgerinitiative „Schönes Cottbus“ laden alle Fraktionen des Stadtparlaments dazu ein, die Brachfläche am Blechen Carré zu bepflanzen. Den Auftakt bildet eine Aktion, die am heutigen Freitag, 7. Juni, um 12 Uhr am Würfelhaus in der Stadtpromenade stattfindet.

Der CDU-Politiker Wolfgang Bialas kündigt an, dass Parteimitglieder gemeinsam mit der Initiative eine kleine Fläche mit Mutterboden und Pflanzen ausstatten wollen. Das diene vor allem als ein symbolischer Akt. Harald Müller von der Bürgerinitiative sagt: „Wir wollen zeigen, wie die Fläche eines Tages aussehen könnte.“ Es sei ja einfach, eine Forderung auf ein Wahlplakat zu drucken. Nun lasse sich überprüfen, wie die Fraktionen des neuen Stadtparlaments zur Brachfläche stehen, die viele Cottbuser als Schandfleck bezeichnen. Für ihr Anliegen hat die Initiative nach eigener Aussage schon fast 5000 Unterschriften gesammelt.