| 02:32 Uhr

Straßensperrung wegen Umzug von Haltestelle

Cottbus. Die Bushaltestelle an der Welzower Straße (stadteinwärts) wird ab Montag in den Bereich des neuen Haupteingangs des Carl-Thiem-Klinikums verlegt und barrierefrei gestaltet. Darüber informiert die Stadtverwaltung. red/dst

In dem Zuge werden demnach zwei Beleuchtungsmasten umgesetzt. Während der Bauarbeiten bleibt die Leipziger Straße zwischen Welzower und Senftenberger Straße halbseitig gesperrt. Der Verkehr in Richtung Süden wird über die Finsterwalder Straße zur Thiemstraße umgeleitet. Die Stadt veranschlagt für die Verlegung der Haltestelle zwei Monate Bauzeit. Die Kosten belaufen sich auf rund 118 000 Euro. Die Stadt erhält für das Projekt nach eigenen Angaben Fördergeld vom Land Brandenburg.