ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:08 Uhr

Straßenbahnen am Bahnhof zusammengestoßen

Zwei Straßenbahnen in Cottbus Thiemstrasse Ecke Stadtring ineinander gefahren. Abbiegefehler. Keine Verletzten.
Zwei Straßenbahnen in Cottbus Thiemstrasse Ecke Stadtring ineinander gefahren. Abbiegefehler. Keine Verletzten. FOTO: Andrea Hilscher (LR-COS-REM-602)
Cottbus. Am Abend hat eine Straßenbahn der Linie 2 auf der Kreuzung Thiemstraße/Stadtring eine entgegenkommende Bahn gerammt. Der Wagen sprang aus dem Gleis, verletzt wurde niemand. Ulrich Thomsch, Bereichsleiter Verkehr: „Der Fahrer hätte rechts abbiegen müssen, ist geradeaus gefahren. Menschliches Versagen.“

An beiden Fahrzeugen entstanden Schäden in noch unbekannter Höhe. Der Straßenbahnverkehr der Linien 2 und 4 ist derzeit unterbrochen. Sie verkehren eingeschränkt von Sandow (Linie 2) bzw. Neu Schmellwitz (Linie 4) bis zum Stadtring. Zwischen Sachsendorf und Görlitzer Straße fährt ein Schienenersatzverkehr mit Bussen. Die Straßenbahnlinien 1 und 3 sind nicht betroffen und verkehren planmäßig. Für auftretende Erschwernisse bittet Cottbusverkehr um Verständnis.

Videoaufnahme vom Abtransport der Bahn