ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:33 Uhr

Steht der Baum noch?

Übrigens. Es soll ja Leute geben, die haben schon Mitte Dezember einen geschmückten Baum in der Stube. Was dann oft nicht bedacht wird: An Heiligabend kann es passieren, dass der Baum schon halb vertrocknet ist. Margarethe Köhler

Unser Schmuckstück wäre beinahe schon am 24. Dezember aus den heiligen vier Wänden verbannt worden. Während wir schnatternd unser Weihnachtsfrühstück genossen, bekam er einen Schwächeanfall und macht den Abgang zum Drama "Der liegende Weihnachtsbaum". Nach stundenlangem Herumwerkeln am Ständer - er musste auf eine schwerere Rolle vorbereitet werden, nadelt unser Weihnachtsbaum nun wieder aufrecht und fröhlich vor sich hin. Egal ob die Heizung, der Fenster oder das Dach knackt - alle Familienmitglieder schauen zuerst erschrocken zum Bäumchen. Nur ich öffne schon mal das große Fenster zum Garten - um das Ding bei einem erneuten Fall in die Waagerechte schnell rausschmeißen zu können.