(wr) Eine Graupappel in der Bärenbrücker Straße in Cottbus muss den Arbeiten an einer Fern­wärmeleitung weichen. Wie die Pressestelle des Rathauses mitteilt, ist das Fällen des Baumes für Montag, den 21. Oktober, vorgesehen. Der Baum  sei über der Leitung gewachsen, die sich im Boden befindet. Die Mitarbeiter der Stadtwerke tauschen an der Leitung defekte Absperrarmaturen aus.