ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:42 Uhr

Zusammenarbeit
Stadt will enger mit dem Landkreis kooperieren

Cottbus. Die Rathausspitze will auch künftig mit dem Landkreis Spree-Neiße über Kooperationsmöglichkeiten sprechen.

Nach Überlegungen, die Kfz-Zulassung für Cottbus, Spree-Neiße und Oberspreewald-Lausitz gemeinsam zu erledigen, soll nach Auskunft von Oberbürgermeister Holger Kelch (CDU) künftig auch über eine gemeinsame Adoptionsvermittlung, den Rettungsdienst und die Schulentwicklungsplanung gesprochen werden. Kreistag und Stadtverordnete sollen nach der Sommerpause über Einzelheiten informiert werden.

(hil)