ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:33 Uhr

Stadt wertet Bürgerhinweise aus

Cottbus. Nach Ablauf der Frist zur Stellungnahme zum Flächennutzungsplan wird nun die Bürgerbeteiligung ausgewertet. Neben schriftlichen Anregungen haben die Cottbuser das Angebot ergänzender Einzelgespräche im Fachbereich Stadtentwicklung in Anspruch genommen. red/hil

Insbesondere die Ortsbeiräte haben nach Auskunft der Verwaltung um Gespräche zur Erläuterung oder um Vorstellung der Planungen im Rahmen einer Ortsbeiratssitzung gebeten. Erstmalig gab es die Möglichkeit, Stellungnahmen online abzugeben. Insgesamt sind mündliche und schriftliche Stellungnahmen von 68 Bürgern eingegangen. Insgesamt 114 Anregungen, Hinweise und Bedenken zum FNP werden jetzt geprüft und fachlich bewertet. Die Ergebnisse werden in der öffentlichen Auslegung vorgestellt. Das Abwägungsergebnis aller eingegangenen Stellungnahmen soll im IV. Quartal von den Stadtverordneten bestätigt werden.