ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:40 Uhr

Stadt und Träger einig über Kita-Konzept

Cottbus. Einem Beschluss des Kita-Entwicklungskonzeptes durch die Cottbuser Stadtverordnetenversammlung am morgigen Mittwoch steht laut Verwaltung nichts mehr entgegen.

Gestern hätten sich Vertreter der Stadtverwaltung sowie Träger der Kindertagesstätten während einer abschließenden Beratung über die Kernpunkte der bis zum Jahr 2013 gültigen Konzeption verständigt.

Während der Diskussion sei vereinbart worden, dass die Verwaltung den Stadtverordneten am Mittwoch entsprechende Austauschblätter vorlegen wird, informiert Sozialdezernent Berndt Weiße (parteilos). Das Gremium der Träger habe den Beschluss gefasst, den Vorlagen zur Kita-Entwicklungskonzeption und zur Finanzierungsrichtlinie unter Bedingungen zuzustimmen. So solle das Planungsdokument nicht als starre Arbeitsanweisung dienen, sondern jährlich aktualisiert und fortgeschrieben werden. Außerdem seien einige Aktivitäten noch zu präzisieren.

Die Kindertagesstätten der Stadt Cottbus sollen im nächsten Jahr mehr Geld bekommen. Die Zuschüsse der Stadt werden laut Finanzierungsrichtlinie um rund 1,4 Millionen Euro steigen. Die Gewerkschaft Verdi hatte in der vergangene Woche noch Korrekturen gefordert. sh