ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:36 Uhr

Stadtpolitik
Stadt sucht weiter nach Jugendschöffen

Cottbus. Die Stadt sucht weiter nach Jugendschöffen. Obwohl die Anmeldefrist abgelaufen ist, können sich Interessenten noch im Jugendamt (Tel.: 6123543) melden. Benötigt werden insgesamt 90 Jugendschöffen für die Amtszeit von 2019 bis 2023. Wählbar sind deutsche Staatsangehörige (25 bis 69), die die deutsche Sprache ausreichend beherrschen.

Schöffen in Jugendstrafsachen sollten in der Jugenderziehung über besondere Erfahrung verfügen. Das verantwortungsvolle Amt eines Schöffen verlangt nach Auskunft der Verwaltung Unparteilichkeit, Selbstständigkeit und Reife des Urteils, aber auch geistige Beweglichkeit.