Stadtsprecher Jan Gloßmann: "Noch ist unklar, ob es dort einen eigenen Anbieter gibt oder ob das Wlan-Angebot der Spree-Galerie bis auf den Vorplatz reicht." Die Abschaltung des Wlans gilt als ein Baustein bei der Beruhigung der Situation auf dem Stadthallenvorplatz: Vor allem bei schönem Wetter kommt es immer wieder zu Zusammenstößen von jugendliche Cottbusern und Flüchtlingen.