ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:33 Uhr

Stadt kontrolliert wilden Messe-Parkplatz

Cottbus. Die Stadt Cottbus will gegen das wilde Parken bei Veranstaltungen in den Messehallen durchgreifen. Das kündigte Ordnungsdezernent Thomas Bergner (CDU) am Donnerstag im Rechtsausschuss an. Peggy Kompalla

"Wir kennen das Problem und müssen uns dort etwas einfallen lassen. Im Zweifelsfall müssen wir Poller aufstellen. Der Zustand ist unhaltbar." Die Verwaltung wolle deshalb bei Veranstaltungen verstärkt Politessen in den Einsatz schicken. Für die Messebesucher stehen an der Parzellenstraße und am Eliaspark sowie am Tierpark großzügige Parkplätze zur Verfügung - die allerdings kostenpflichtig sind. Deshalb parken viele einfach entlang der Gustav-Hermann-Straße.