| 02:32 Uhr

Stadt bekennt sich zur Straßenbahn

Cottbuser Straßenbahnen kommen in die Tage: Der städtische Verkehrsbetrieb braucht 20 neue Fahrzeuge.
Cottbuser Straßenbahnen kommen in die Tage: Der städtische Verkehrsbetrieb braucht 20 neue Fahrzeuge. FOTO: Mario Behnke
Cottbus. Nach wochenlangen und zum Teil heftigen Diskussionen im Vorfeld haben die Stadtverordneten jetzt einstimmig einen gemeinsamen Antrag zu Erneuerung und Erhalt der Cottbuser Straßenbahn verabschiedet. Mit dem Land Brandenburg soll demnach über eine Landesbeteiligung bei der Anschaffung neuer Straßenbahnen verhandelt werden. Andrea Hilscher

Dabei sei anzustreben, dass ab 2019 beginnend, der Straßenbahnbestand in Cottbus komplett erneuert wird. Die Erneuerung soll in mehreren Zyklen erfolgen. Die Erneuerung aller Cottbuser Straßenbahnen ist erforderlich, um der EU Richtlinie zur vollständigen Barrierefreiheit des ÖPNV ab 2022 nachzukommen. Markus Möller (SPD): "Ich bin froh, dass es diesen Antrag aller Fraktionen gibt."