Laut Polizeisprecherin Ines Filohn wurden am Samstagabend am Blechen-Carré zwei 14-jährige syrische Jugendliche von einem 24-Jährigen angepöbelt. Der polizeibekannte Mann habe zudem versucht, die Jugendlichen zu schlagen.

Der Vorfall war zunächst nicht in den Berichten der Polizei zum Stadtfest aufgetaucht, weil die Eltern der Jugendlichen erst im Nachhinein Anzeige erstattet haben.

Weitere Vorfälle habe es außer einigen körperlichen Auseinandersetzungen unter Betrunkenen "im üblichen Rahmen" nicht gegeben, so Filohn.