(pk) Der Cottbuser Grünen-Politiker Hans-Joachim Weißflog hat beim Ironman 70.3 im polnischen Gdynia in seiner Altersklasse M 65 den ersten Platz belegt. Für die Strecke über 1,9 Kilometer Schwimmen, 90 Kilometer Radfahren und 21 Kilometer Laufen benötigte der Cottbuser Triathlet fünf Stunden und 34 Minuten. „Trotz eines kleinen Unfalls bei Laufbeginn, war das eine gelungene Wettkampfvorbereitung für die Ironman-Weltmeisterschaft am 12. Oktober in Kona auf Hawaii.“

Erst vor gut zwei Wochen hatte auch der SPD-Mann Reinhard Drogla im kasachischen Astana das Qualifikationsrennen für die kommende Ironman-WM in Neuseeland im kommenden Jahr erfolgreich absolviert.