| 15:59 Uhr

Tennis
Zverev und Thiem in der Lausitz

Alexander Zverev ist der Aufsteiger im deutschen Tennis. Bei der WM schied er aber jetzt nach der Gruppenphase aus.
Alexander Zverev ist der Aufsteiger im deutschen Tennis. Bei der WM schied er aber jetzt nach der Gruppenphase aus. FOTO: Adam Davy / dpa
Cottbus. Cottbuser Tennisverein bewirbt sich um einen Trainingstag mit den ATP-Stars.

Seit langem bemühen sich die Cottbuser Tennisvereine um mehr Mitglieder und eine größere Begeisterung an einer der weit verbreitetsten Traditionssportarten. Jährlich findet zum Beispiel ein Tag der offenen Tür unter dem Motto „Deutschland spielt Tennis“ im Eichenpark statt. Außerdem wurden auch in diesem Jahr –  zum inzwischen achten Mal – die Cottbuser Stadtmeisterschaften ausgetragen, bei denen eine der höchsten Teilnehmerzahlen in der Geschichte verbucht werden konnte. „Doch ebenfalls zum wiederholten Mal blieben die erhofften Zuschauer aus“, sagt Carlo Wittlich, Vereinssprecher beim Lausitzer  Tennisclub (LTCC). „Das soll sich jetzt ändern“, ergänzt er.

Neben den Bemühungen der Vorstände nehmen laut Wittlich jetzt auch einzelne Spieler ihr Herz für den Sport in die Hand. Luisa-Marie Bandmann, die erst vor kurzem ausgezeichnete Cottbuser Stadtmeisterin bei den Juniorinnen, bewirbt sich, zusammen mit dem ganzen Lausitzer Tennisclub Cottbus, für die Adidas Club Challenge. Das Ziel: Die Tennisstars Alexander Zverev und Dominic Thiem sollen in die Lausitz geholt werden. Der Sieger dieses Wettbewerbs kann einen Tag lang mit den ATP-Stars trainieren. Mit einem Bewerbungsvideo möchte der LTCC die beiden in den Osten der Republik locken und neben einem imposanten Showmatch der Stars auch für einen Aufschwung im Cottbuser Tennissport sorgen. Das würde dann im Frühjahr 2018 passieren – sollten sich die Cottbuser gegen die Tennisvereine aus ganz Deutschland behaupten.

Doch zuvor beginnt jetzt erst einmal die Wintersaison. Im Sportpark Gallinchen können die im letzten Jahr sehr erfolgreichen Mannschaftsspiele des LTCC verfolgt werden.

Der Österreicher Dominic Thiem ist aktuell Vierter der Weltrangliste.
Der Österreicher Dominic Thiem ist aktuell Vierter der Weltrangliste. FOTO: Adam Davy / dpa