| 02:38 Uhr

Willi Koch holt zwei Bronzemedaillen

Berlin. Bei den Norddeutschen Meisterschaften der Senioren am Wochenende in Berlin konnte Willi Koch vom Frauendorfer SV in der Altersklasse Ü 75 zweimal das Podest betreten. Zum Einen scheiterte er erst im Halbfinale gegen den späteren Titelträger Uwe Wienprecht von Hertha BSC Berlin. rfs1

Und im Doppel stand er erneut im Halbfinale mit Gunter Justin von der SG Blau-Weiß Eggersdorf den späteren Goldmedaillengewinnern Uwe Wienprecht/Siegfried Lemke gegenüber. Hier war von vornherein die spielerische Überlegenheit der Tischtennislegenden aus Berlin und Finow-Eberswalde gegeben.

Die 13-jährige Lisa Wolschina vom Cottbuser TT-Team hat am Wochenende in Wolmirstedt (Sachsen-Anhalt) bei den Deutschen Meisterschaften der Schüler U15 im Doppel überraschend das Viertelfinale erreicht. Erst gegen die sehr spielstarken und älteren Doppel-Spielerinnen aus Baden-Württemberg mussten sie sich geschlagen geben.