| 02:36 Uhr

Wacker im Titelkampf mit Vorentscheidung?

Kreisliga Alte Herren. Spitzenreiter Wacker kam am 11. Spieltag der Altliga (Ergebnisse und Tabelle auf Seite 22) im Derby gegen Kolkwitz zu einem etwas glücklichen Erfolg. jgs1

In der ersten Halbzeit hielt das Spitzenspiel hohes Tempo, klasse Kombinationen, etwas Hektik und viele Chancen auf beiden Seiten parat, allerdings auch einen schwachen Schiedsrichter Sieber. Zur Führung kam Wacker aber durch einen direkt verwandelten Eckball. Nach dem Wechsel verflachte die Partie. In der 77. Minute landete das Leder an der Ströbitzer Latte. Beim nachfolgenden Eckball wurde einem Kolkwitzer im Wacker-Strafraum ein Pressschlag als Foul ausgelegt, und der aus dem schnell ausgeführten Freistoß resultierende Konter brachte die Spielentscheidung.

Derweil hatte der SV Lausitz Forst beim FC Waikiki zwar mehr vom Spiel, schaufelte sich aber innerhalb von drei Minuten durch zwei katastrophale Abwehrfehler selbst sein Grab. Waikiki verteidigte den 2:1-Vorsprung nach dem Wechsel sehr geschickt, und zwei gute Torhüter ließen nichts mehr zu.

Indes hatten Drebkau und Spremberg Besetzungsprobleme. Nach der schnellen und verdienten 3:0 Führung kamen die Gäste zwar kurz vor der Pause noch einmal ins Spiel zurück, mussten aber verletzungsbedingt die zweite Hälfte in Unterzahl bestreiten.

Auch die SpG Viktoria/Willmersdorf litt unter Personalproblemen und stand so gegen die spielstarken Sielower auf verlorenem Posten. Noch ärger traf es den SV Drachhausen, der die Partie gegen Kahren kurzfristig absagen musste.