ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:20 Uhr

Fussball
Ströbitzer Abwehrbollwerk bleibt Erfolgsgarant

Wacker-Fußballer siegen im Landesliga-Nachholespiel Von Roland Scheumeister

Fußball-Landesliga Wacker Ströbitz – Germania Schöneiche 2:0 (1:0) T: 1:0, 2:0 Diakiv (32.,90.); S: Bauer (Eichwalde); Z: 38; Wacker: Duck – Röder, Gottwald, Semke, Rostock – Scholze, Voigt, Diakiv, Holz (58. Kilisch) – Weber (76. Wochele), Handreg (68. Pawelke).

Mit dem Sieg im ersten von drei Nachholspielen rückten die Ströbitzer auf Rang zwei der noch ungeraden Tabelle vor. Im Duell mit den Randberlinern begegneten sich beide Kontrahenten mit gegenseitigem Respekt. Nach der von Vorsicht geprägten Anfangsphase hielt zunächst Mario Duck bei einem Schöneicher Angriff die Null fest, bevor der Germaniakeeper einen Schuss von Rostyslav Diakiv an den Innenpfosten abfälschte, von dem der Ball über die Linie trudelte. Einen von Toby Joe Weber abgefeuerten Ball lenkte der Gästetorwart an die Latte (43.).

Mit der besseren Spielanlage ausgestattet bestimmten die Schöneicher im letzten Drittel der Partie das Geschehen. In dieser Phase bewährte sich erneut die beste Abwehr der Liga. Im Spiel nach vorn lief bei den Westcottbusern allerdings nicht mehr viel zusammen. In der Nachspielzeit drückte Diakiv seinen zuvor abgewehrten Ball im zweiten Versuch über die Linie.