ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:36 Uhr

Spremberger "Spitzbuben" gehen in der Kreisliga weiter voran

Spremberg. Die Kreisliga-Volleyballer von Asahi Spremberg sind in der Liga weiter tonangebend. Vom Dämpfer am vorangegangenen Spieltag, der ersten Saisonniederlage, haben sich die "Spitzbuben" nicht schocken lassen. red/jam

Im Gegenteil, sie nahmen, da der Spielplan die identische Konstellation wie 14 Tage zuvor auswies, erfolgreich Revanche am Dauerrivalen WSG "Am Fließ". 25:19 und 25:13 hieß es am Ende. Mit 25:16 und 25:8 wurde zudem der TSV 1862 Peitz besiegt.

Und dann spielten auch noch die Ergebnisse der Konkurrenz den Sprembergern in die Karten. So bezwang Kolkwitz Buckow, und beide Teams hatten wiederum gegen den HSV Cottbus III das Nachsehen.