ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:18 Uhr

Leichtathletik
Sperling knackt Landesrekord

Leon Sperling (l.) vom SV Olympia Cottbus wurde Zweiter beim Händellauf Halbmarathon im Rahmen des Mitteldeutschen Marathons in Halle.
Leon Sperling (l.) vom SV Olympia Cottbus wurde Zweiter beim Händellauf Halbmarathon im Rahmen des Mitteldeutschen Marathons in Halle. FOTO: Sperling
Cottbus/Halle. Der Läufer vom SV Olympia Cottbus bewältigt den Halbmarathon in 1:17:07 Stunden. red

Grandioses Ergebnis für Leon Sperling (Foto l.): Der Läufer vom SV Olympia Cottbus ist beim Händellauf Halbmarathon, der am Sonntag im Rahmen des 17. Mitteldeutschen Marathons ausgetragen wurde, in der Gesamtwertung in 1:17:07 Stunden auf Platz zwei gelaufen. Erster wurde der Kenianer Dickson Kurui (1:09:35), Dritter Björn Scheibner vom TV Dresden.

In seiner Altersklasse der U18-Jährigen war Sperling mit seiner Topzeit sogar der Schnellste. Damit nicht genug: Zugleich verbesserte der Schützling des erfahrenen Cottbuser Trainers Dietmar Bittermann den alten brandenburgischen U18-Landesrekord von 2006 um satte acht Minuten. „Eine tolle Sache und ein schöner Lohn für Leons Trainingsfleiß“, freute sich Bittermann.