ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:31 Uhr

Tennis
Paukenschlag der LTC-Damen

Die Berliner Gäste (r.) gratulieren den siegreichen Cottbuserinnen.
Die Berliner Gäste (r.) gratulieren den siegreichen Cottbuserinnen. FOTO: Werner Ludwig
Cottbus. Die Cottbuserinnen überraschen mit einem 6:0 gegen den LTTC Rot Weiß Berlin. Von Werner Ludwig

Mit einem Paukenschlag ist die Damenmannschaft 30+ vom Lausitzer Tennisclub Cottbus in die Hallen-Saison 2018/2019 gestartet. Nach ihrem Aufstieg in die Meisterschaftsklasse besiegte das Team aus dem Cottbuser Eichenpark auf der höchsten Verbandsebene die Gäste vom legendären LTTC Rot Weiß Berlin mit einem nie erwarteten 6:0. Nach Einzel-Erfolgen von Miriam Binnenbruck, Doreen Krautzig, Corinna Nietiedt-da Silva und Nadine Udich führte Cottbus bereits mit 4:0, sodass die beiden Doppel nur noch Formsache waren.

In der Verbandsliga Berlin-Brandenburg erkämpfte die Damen-Mannschaft vom LTC Cottbus mit Erfolgen von Nicole Engelmann und Susi Donath sowie im Doppel durch Engelmann/Luisa Bandmann ein achtbares 3:3 gegen den Olympischen Sportclub Berlin.