ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:34 Uhr

Fußball
Niederlausitz-Schiris diesmal selbst am Ball

 Das Siegerteam der Schiedsrichter des Fußballkreises Niederlausitz.
Das Siegerteam der Schiedsrichter des Fußballkreises Niederlausitz. FOTO: Bernhard Donke
Weißwasser. Die Fußballschiedsrichter des Fußballkreises Niederlausitz sind gern der Einladung der Schiedsrichtergruppe Weißwasser im Fußballverband Oberlausitz zum 19. Pokalturnier um den „Glasmacher-Pokal“ gefolgt.

Und ihre Reise nach Schleife in die dortige Sporthalle war nicht erfolglos. Denn nunmehr zum dritten Mal hintereinander siegten die Niederlausitzer in recht souveräner Weise bei dem mit fünf Mannschaften ausgerichteten Turnier. Dreimal gingen sie als Sieger vom Parkett und nur gegen den Zweitplatzierten – den Gastgeber – mussten sie sich mit einem 1:1 zufrieden geben. Platz drei belegten die Schiedsrichter des Kreisverbandes Westlausitz.

Zum Niederlausitzer Schiri-Siegerteam gehörten Felix Alich, Michael Nichels, Enrico Jende, Janis Zeche, Janeck Skorna, Felix Neumert, Alex Lecher, Justin Zech und Steve Haschke.