ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:35 Uhr

Schwimmen
Neuer Landestrainer beim PSV

Tom Siara ist ehemaliger Leistungsschwimmer.
Tom Siara ist ehemaliger Leistungsschwimmer. FOTO: Jens-Uwe Gohr
Cottbus. Tom Siara übernimmt am Stützpunkt Cottbus die Arbeit mit dem Nachwuchs. red

Bei den Schwimmern vom PSV Cottbus gibt es seit kurzer Zeit einen neuen Coach. Tom Siara hat als Landestrainer Schwimmen am Stützpunkt Cottbus die Nachwuchsarbeit für die Schwimmerinnen und Schwimmer des Vereins übernommen. Er folgt auf Petra Petrov, die dem Verein als Sportlehrerin erhalten bleiben wird.

Siara bringt als ehemaliger Leistungsschwimmer und Trainer in Berlin alle notwendigen Voraussetzungen für eine erfolgreiche Arbeit nach Cottbus mit, wie der PSV betont. Er trainierte in der Berliner Trainingsgruppe von Norbert Warnatzsch, zusammen mit Britta Steffen und dem Cottbuser Olympia-Teilnehmer Benjamin Starke. Tom Siara studierte Sportwissenschaften an der Humboldt-Universität Berlin. Als Schwimmer lagen ihm besonders die Freistilstrecken. Über 100 Meter Freistil wurde er Militär-Weltmeister.