| 16:14 Uhr

Kegeln
Lok spielt gleich doppelt gegen Kleeblatt Berlin

Cottbus. Gleich zwei Mal lautet am Wochenende bei den Classic-Keglern die Ansetzung SKC Kleeblatt Berlin II gegen ESV Lok Cottbus. Den Anfang macht die Landesliga der Damen, wo am Sonntag um 10 Uhr erstmals beide Vertretungen aufeinandertreffen. Die Cottbuser Damen, noch ohne Verlustpunkt, sehen sich auf den anspruchsvollen Bahnen in Berlin einer echten Herausforderung gegenüber. Von Jürgen Schuhr

Nicht einfacher wird die Aufgabe für die Herren, für die das Spiel am Sonntag um 13 Uhr beginnt. Nach zwei Niederlagen in den letzten Spielen wäre es wichtig, wieder einen Punktgewinn realisieren zu können, aber die Gastgeber aus der Hauptstadt stellen eine große Hürde dar.

Bereits am Samstag um 13 Uhr spielt die 2. Mannschaft des ESV Lok Cottbus in der Landesklasse auf eigener Anlage gegen die Vertretung der SG Frauendorf. Wenn es der Mannschaft gelingt, ihren Heimvorteil in entsprechende Ergebnisse umzusetzen, sollten die Punkte in Cottbus bleiben. Wobei die Gäste versuchen werden, das zu verhindern.