ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:52 Uhr

Fussball
Krieschow siegt mit clever umgesetzter Kontertaktik

Fußball-Oberliga. VfL Halle – VfB Krieschow 0:2 (0:1) Tore: 0:1, 0:2 S.Konzack (19.,77.); Schiedsrichter: Lorenz (Bad Langensalza); Zuschauer: 67; VfB: Pflug – Bernhardt, Hildebrandt, Kaiser, Ladwig  – Pahlow, S.Konzack, Dörry (81.Ren), Dahm  – Karow (85.Pehla), Felgenträger (87.L.Konzack).

Im Stadion am Zoo konnten die Krieschower in der vergangenen Saison ihren ersten Sieg in der Oberliga einfahren. Auch diesmal sollte es drei Punkte geben. Der VfB zeigte sich in der Saalemetropole bestens auf den Gegner eingestellt. Die Marschroute des Trainers wurde diszipliniert umgesetzt, indem aus der tief und sicher stehenden Abwehr heraus immer wieder kleine Nadelstiche gesetzt wurden. Die Hallenser berannten das VfB-Tor druckvoll, ohne sich dabei große Chancen herauszuspielen. Die VfB-Defensive war stets auf dem Posten. Als Dörry an der Strafraumgrenze nur durch ein Foul zu bremsen war, zirkelte Konzack den fälligen Freistoß­ball über die Mauer ins Tor. Auch im zweiten Durchgang funktionierte die Gästetaktik bestens. Der Sturmlauf der Platzbesitzer hielt zwar bis kurz vor Ultimo an, doch die Abwehr ließ nichts anbrennen und Konzack machte alles klar, indem er, an der Torauslinie lauernd, eine hohe Flanke ins Tor verlängerte.