| 02:38 Uhr

Kreisliga-Führungsduo stolpert auswärts

Kreisliga. Spremberger SV II – TV 1861 Forst 1:0 (1:0) T: 1:0 Otto (7.), Z: 30, S: Dittmann Der Letzte kam gut in die Partie und verpasste nach der frühen Führung den Ausbau. Jürgen Sünder / jgs1

Danach kamen die Gäste besser zur Geltung. Allerdings ließ das Niveau dann wieder nach und in der zweiten Hälfte verkrampfte das Spiel völlig.

FSV Spremberg - SV Rot Weiß Merzdorf 1:0 (1:0)

T: 1:0 Klietsch (19.), Z: 60, S: Weigelt

Merzdorf reiste mit dem letzten Aufgebot ohne Wechselspieler an. Beide kamen gut ins Spiel. Nach der frühen FSV-Führung verflachte das Spiel. Es gab beiderseits nur noch wenige Chancen, die sämtlich vergeben wurden.

1. FC Guben II - TSV Cottbus 2:3 (1:2)

T: 0:1 Schöne (7.), 0:2, 2:3 Schneller (21., 86.), 1:2 Fahrenkrug (41.), 2:2 Mink (59.), Z: 12, S: Großer

Nach dem frühen Zweitorerückstand vergab der 1. FC Guben II zahlreiche Möglichkeiten und entging kurz vor dem Wechsel knapp dem 0:3. Die Chancenverwertung des FCG II wurde nach dem Wechsel nicht gleich gut, reichte aber zumindest für den Ausgleich. Der herausragende Schneller zeigte den Gubenern in der Schlussphase, wie effektive Chancenverwertung geht.

SV Leuthen/Oßnig - SG Dissenchen/Haasow 3:1 (2:0)

T: 1:0 Migale (4.), 2:0 Steinborn (18.), 2:1 Gipp (72.), 3:1 Antonatus (79.), Z: 30, S: Mittermaier

Gegen den Tabellenführer lieferte Leuthen/Oßnig eine äußerst kampfstarke Partie. Die Gäste verfügten zwar über wesentlich mehr Ballbesitz, leisteten sich aber vor den ersten beiden Toren grobe Patzer. Zunächst schoss der Torhüter den attackierenden Migale an und beim zweiten Treffer überlupfte Steinborn den zu weit vor dem Kasten stehenden Keeper. Nach dem Anschlusstor per Freistoß trafen die Gäste die Latte, um im Gegenzug entscheidend ausgekontert zu werden.

SG Burg II - SpG Kölzig/Gahry 3:1 (1:1)

T: 1:0 Gietzel (11.), 1:1 Förster (12.), 2:1 Bohg (71.), 3:1 Selka (90.), Z: 47, S: Reiter

Die Gäste erspielten sich wenige Chancen, egalisierten aber immerhin postwendend den Rückstand. Trotz vieler Gelegenheiten brachte Burg II den verdienten Sieg erst in der Schlussphase unter Dach und Fach.

Kolkwitzer SV II - SG Eintracht Peitz II 1:1 (1:1)

T: 0:1 Schön (30.), 1:1 Kober (37.), Z: 39, S: Lecher

In einem gutklassigen Kreisligaspiel erspielten sich beide Mannschaften ihre Chancen, trafen aber jeweils nur einmal, sodass am Ende ein gerechtes Remis stand.

ESV Forst - SG Werben/Müschen-Babow abgesagt