ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:52 Uhr

Fussball
Klassik-Freunde mit drei Titeln

Franz Boigk vom MC Klassik Cottbus war in der Klasse bis 250 ccm recht erfolgreich, bei den Maschinen der Baujahre 1946 bis 1969.
Franz Boigk vom MC Klassik Cottbus war in der Klasse bis 250 ccm recht erfolgreich, bei den Maschinen der Baujahre 1946 bis 1969. FOTO: Georg Zielonkowski
Cottbus. Die Cottbuser Oldie-Rennfahrer blicken auf eine erfolgreiche Motorsport-Saison zurück. Von Georg Zielonkowski

Die Freunde früherer Zweirad-Renntechnik, die unter dem Dach des MC Klassik Cottbus ihrem Hobby nachgehen, haben in der abgelaufenen Saison drei Einzeltitel in den verschiedenen Rennklassen gewonnen. In der Vereinswertung wurde der Platz auf dem Treppchen jedoch verfehlt. „Es wäre ein zusätzliches Bonbon gewesen, aber wir denken schon, dass wir ganz gut unterwegs waren und außerdem jede Menge Spaß an den einzelnen Renntagen hatten und außerdem keine schlimmen Stürze verzeichnen mussten. Was in unserer Altersklasse ja nicht ganz unwichtig ist“, erklärte Eberhard Kliem, der Vorsitzende des MCK.

Kliem richtete seinen Blick sogleich auf das kommende Jahr, denn sein Club wird in einer Veranstaltergemeinschaft mit dem MC Automobile Berlin die „10. Racing Classics Berlin-Brandenburg“ ausrichten. Auf dem Dekra-Testoval des Lausitzrings in Klettwitz werden am 15. und 16. Juni Gleichmäßigkeits-Wertungsläufe um die Punkte der ADMV-Classic-Cup-Wertung ausgetragen. „Wir denken, dass diese Art des Motorsports mit den sechs Motorrad- und den drei Automobilklassen wie auch den beiden externen Klassen für Renntrabis und den MZ-ES-Maschinen den Leuten einen Blick in die frühen Jahre des Motorradrennsports freigibt“, so Eberhard Kliem.

Zunächst aber wird den Fahrern beim Jahresabschluss des Vereins die verdiente Ehre zuteil. Hier die Ergebnisse dieser Saison:

Klasse über 250 ccm, Baujahre 1946-1985

Ronald Kirst (Benelli): Berg- und Gesamtwertung jeweils Platz 1

Klasse bis 250 ccm Baujahre 1946-1969

Franz Boigk (AWO): Bergrennen Platz 1, Gesamtwertung Platz 2

Jürgen Horn (AWO): Gesamtwertung Platz 3, Bergrennen Platz 5

Klasse bis 250 ccm Baujahre 1970-1985

Frank-Thorsten Hussock (Yamaha): Berg- und Gesamtwertung jeweils Platz 2

Bergwertung: 2. Frank-Thorsten Hussock