ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:35 Uhr

Junioren des SV Lausitz Forst in Tschechien

Die Forster und ihre Kontrahenten vom TJ Velky Beranov, die sie deutlich mit 6:0 bezwangen.
Die Forster und ihre Kontrahenten vom TJ Velky Beranov, die sie deutlich mit 6:0 bezwangen. FOTO: Sünder/jgs1
Forst. 14 Jungen der D- und C-Junioren des SV Lausitz Forst waren jüngst mit vier Betreuern auf einwöchiger Ferienfreizeit beim Partnersportverein in Luka in der Nähe von Jihlava (Tschechien). Beim sportlichen Vergleich gegen TJ Velky Beranov trafen die Forster auf gleichaltrige tschechische Jungen. Jürgen Sünder / jgs1

Für viele Lausitzer war es bei bestem Sommerwetter auf dem vorzüglichen Platz das erste Spiel auf dem Großfeld. Dafür boten sie eine ausgezeichnete Leistung. Spielerisch über die gesamten sechzig Minuten hoch überlegen, wurden nach der knappen 1:0-Führung zur Pause nach dem Wiederanpfiff die Chancen besser genutzt. So stand am Ende ein 6:0-Kantersieg auf der Anzeigetafel. Für diesen sorgten Levin Schönefeld, Wesley Fleischer, Christopher Bautz, Adrian Sawicki, Philipp Fiedler und Justin Köhler. Ein Turnier auf Kunstrasen stand außerdem auf dem Programm, zudem viele andere Aktivitäten wie der Besuch eines Wasserkraftwerkes oder ein Ausflug in den Zoo von Jihlava. Auch eine Fahrt mit einem Schiff auf dem Stausee wurde gemacht.