ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:38 Uhr

Im Laufschritt durch den Branitzer Park

FOTO: mih1
Cottbus. Erst der Lauf, dann der Pfannkuchen – das war das Motto beim 27. Pfannkuchen-Lauf des Vereins Cottbuser Parkläufer. mih1

Rund 130 Läuferinnen und Läufer sowie Nordic-Walker gingen am Samstag auf die Strecke im Branitzer Park mit frei wählbaren Distanzen. Die Jüngsten nahmen 800 Meter unter die Laufschuhe.

Für jeden Teilnehmer gab es anschließend eine Urkunde und Pfannkuchen, die von der Bäckerei Michelko aus Branitz zur Verfügung gestellt wurden. Nächster Laufhöhepunkt der Cottbuser Parkläufer, die sich immer dienstags und donnerstags am Stadion der Freundschaft zum gemeinsamen Laufen treffen, ist der Branitzer Parklauf am 25. März um 10 Uhr.