ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:06 Uhr

Radsport
Gelungener Start für BMX-Team

Philipp Möhser (l.) und Pierrick Eveno vom BMX-Team Cottbus.
Philipp Möhser (l.) und Pierrick Eveno vom BMX-Team Cottbus. FOTO: Sabine Möhser
Cottbus . Cottbuser fahren zum Saisonauftakt in der Bundesliga um die Spitzenplätze mit.

Der BMX Team Cottbus reiste mit 16 Racern zum Saisonauftakt der BMX Bundesliga nach Bispingen. Der viele Regen und teilweise Schnee hatten die eigene Bahn aufgeweicht und dazu geführt, dass die Cottbuser seit vier Monaten keine Racetechnik auf der BMX-Anlage am Stadtring trainieren konnten.

Pierrick Eveno startete an beiden Tagen in der Elite National Men Klasse erfolgreich durch. Mit dem dritten Platz im ersten und dem zweiten Platz im zweiten Bundesligalauf, stand er an beiden Tagen auf dem Siegerpodest. Philipp Möhser gelang in der Klasse Men 17-29 ebenfalls der Sprung auf das Podest. Am Samstag noch knapp den Einzug ins Finale verpasst und auf Platz neun gelandet, fuhr er am zweiten Tag auf den dritten Platz.

Julia Möhser (Juniorinnen U19) startete erstmals in der Klasse Boys 15/16. Keine so leichte Aufgabe, sich gegen die Jungs durchzusetzen. Mit 7-7-5 war der Renntag nach den Vorläufen beendet. Dennoch kann sie durchaus mit der Leistung zufrieden sein, denn ihre Rundenzeiten belegen, dass sie schneller als die Damen im Finale der Elite Women Klasse unterwegs war. Am zweiten Tag fuhr sie in der Elite National Women Klasse in den Vorläufen 3-3-2. Im spannenden Finale stürzte eine in Führung liegende Konkurrentin und bremste das gesamte Fahrerfeld aus. Julia Möhser kämpfte sich durch und belegte den vierten Platz.

Erfreulich auch die Finalplatzierungen von Mila Rückmann. Sie ist BMX-Bundesliganeuling und fuhr in ihren ersten beiden Rennen auf den sechsten und vierten Platz. Mit Julian Stephan auf Platz elf und Eric Müller (13.) bei den Boys 13/14 , Niklas Schuster und Ayven Gensch (beide auf dem 12. Platz) in der Klasse Boys 11/12 und Richard Judis (14.) bei den Boys 9/10 haben am Wochenende fünf weitere Fahrer das B-Finale erreicht.

Der nächste Wettkampf findet bereits an diesem Wochenende statt. Für Luis Brethauer, Liam Webster, Pierrick Eveno, Julian Schmidt, Julia Möhser, Julian Stephan und Eric Müller geht es zum Europa Cup Lauf 3 & 4 nach Zolder in Belgien.