| 18:27 Uhr

Fußball
Fußballkreis ehrt erfolgreiche Oldies

Die Altligaverantwortlichen Mario Donath (l.) und Andreas Menzel (r.) mit dem besten Torschützen Daniel Münschke.
Die Altligaverantwortlichen Mario Donath (l.) und Andreas Menzel (r.) mit dem besten Torschützen Daniel Münschke. FOTO: Jürgen Sünder / Sünder Jürgen
Cottbus. Von Jürgen Sünder Von Jürgen Sünder

Der Altligaausschuss des Fußballkreises Niederlausitz hatte die erfolgreichsten Mannschaften und Spieler der abgelaufenen Saison ins Vereinsheim des Kolkwitzer SV zur gut besuchten Ehrung eingeladen. Mario Donath zog als Verantwortlicher des Altligaausschusses ein überwiegend positives Resümee für die Ü35 und die Ü50. Obwohl es in einzelnen Vereinen Probleme bei der Absicherung des Spielbetriebs gab, wurde insgesamt ein Zulauf an Altligaspielern registriert.

Im Bereich der Ü50 setzte sich erstmals der FC Energie Cottbus als Titelträger durch und stellte mit Lothar Joppek auch den besten Torjäger, der mit 29 Toren fast doppelt so oft traf wie der Gubener Helmut Pusch, der es auf 15 Treffer brachte. Im kommenden Jahr tauschen die Kreisligaabsteiger SV Blau Weiß Spremberg und die SG Frischauf Briesen die Plätze mit der SG Blau Weiß Klein Gaglow und dem Rückkehrer SC Spremberg, den Aufsteigern aus der Kreisklasse, die Plätze. Mario Donath dankte dem über viele Jahre in dieser Altersklasse federführenden Reinhard Paulig (SV Wacker Ströbitz), der diesen Spielbetrieb ins Leben rief und nun seine Tätigkeit beendet, für sein großes Engagement.

In der Kreisliga Ü35 verteidigte Wacker Ströbitz erfolgreich den Vorjahrestitel und sorgte mit dem Gewinn der Landesmeisterschaft dafür, dass im nächsten Jahr auch der Zweitplazierte der Kreismeisterschaft, der Kolkwitzer SV, an der Landesmeisterschaft teilnehmen kann. Bester Torschütze der Ü35 wurde der Gubener Daniel Münschke mit 28 Treffern. Die Absteiger SpG Viktoria Cottbus/SG Willmersdorf und SV Drachhausen werden 2018 durch die Aufsteiger SpG Fichte Kunersdorf/VfB Krieschow und TV 1861 Forst ersetzt.

Nächster Wettkampfhöhepunkt wird die Kreisbestenermittlung in der Halle sein, die am 2.Dezember in der Cottbuser Lausitz Arena ausgetragen wird. Meldeschluss ist der 31. Oktober.