ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:32 Uhr

Tennis
Forster schaffen Klassenerhalt

Die zufriedenen Forster (v.l.): Mike Fuchs, Guido Kuhle, Jan Pirnack und Norman Schuster.
Die zufriedenen Forster (v.l.): Mike Fuchs, Guido Kuhle, Jan Pirnack und Norman Schuster. FOTO: LR
Cottbus. Pirnack & Co. erreichen in der Tennis-Verbandsliga ihr selbstgestecktes Saisonziel. Von Werner Ludwig

Es klingt mehr als bescheiden, aber das Herren-Team der Spielgemeinschaft Forst hat mit dem Klassenerhalt sein gestecktes Saisonziel erreicht. Unter der spielstarken Hauptstadt-Konkurenz von Titelgewinner SC „Brandenburg“ Berlin, TSV Spandau, Grün Weiß Bergfelde, SG Pankow Borsig, TC Weiß Gelb Lichtenrade und dem SV Berlin-Reinickendorf behaupteten sich die Tennisspieler von der Neiße bei der Hallen-Mannschaftsmeisterschaft 2017/2018 des Tennis-Verbandes Berlin-Brandenburg und vertreten auch bei der nächsten Meisterschaftsrunde die Lausitz überregional in der Verbandsliga.

Im Sport Park Cottbus-Gallinchen besiegten die Forster im entscheidenden Match den SC „Brandenburg“ Berlin mit 4:2. Für die Gastgeber waren Jan Pirnack, Norman Schuster und Mike Fuchs im Einzel sowie das Doppel Pirnack/Guido Kuhle erfolgreich.