| 02:36 Uhr

Erfolgreicher Test in Leipzig

Die Cottbuser Sportlerinnen mit ihrem Trainer.
Die Cottbuser Sportlerinnen mit ihrem Trainer. FOTO: Verein
Leipzig. Als Vorbereitung auf die kommenden Meisterschaften fuhren aus Cottbus die Kampfsportlerinnen Sarah Kruber, Christin Martinek und Lena Holm mit ihrem Trainer Thomas Holm am Wochenende zum internationalen Turnier "Leipzig Open". Alle drei Athletinnen wollten die Gelegenheit nutzen, ihre Kata mit kleinen Neuerungen zu prüfen, wie sicher und konsequent ihre Abläufe und Veränderungen aus dem Training unter Stress und realen Bedingungen umsetzbar sind. red/sh

Das Ergebnis war sehr erfreulich und bestätigte die konsequente Trainingsarbeit, welche nun bis zu den Meisterschaften sehr zielstrebig fortgeführt werden muss, um sich eine Platzierung auf der DM zu erkämpfen, was keine leichte Aufgaben werden wird.

Im Einzelnen konnten die drei Cottbuserinnen am Ende auf folgende Ergebnisse stolz sein:

Sarah Kruber: 1. Platz (LK 18+), Christin Martinek: 1. Platz (MK Ü30) und 3. Platz (LK 18+) sowie Lena Holm: 1. Platz (U21) und 2. Platz (LK 18+)

Lob gibt es von den Cottbusern für die Bedingungen vor Ort. Der Ausrichter Bushido Leipzig habe mit der Halle und Organisation im Ablauf und Durchführung nach Zeitplan ein sehr gutes und reibungsloses Turnier geboten.