| 02:36 Uhr

Crayfish-Footballer behalten ihre weiße Weste

Cottbus. Vier Spiele, vier Siege: Die Cottbus Crayfish haben in der Regionalliga Ost ihre weiße Weste bewahrt. Mit einem 36:27-Erfolg bei den Jenaer Hanfrieds unterstrichen die American Footballer aus der Lausitz ihre Favoritenrolle in dieser Saison. red/jam

Bei hochsommerlichen Temperaturen war es ein Auf und Ab im Sportpark Lobeda. Die Cottbuser starteten jeweils furios ins erste und zweite Spielviertel, sodass es trotz einiger personeller Ausfälle mit einer 23:9-Führung in die Halbzeitpause ging.

Im letzten Quarter wurde es noch einmal spannend. Den Gästen aus Cottbus, die mit der Hitze kämpften, war jetzt so langsam die Erschöpfung anzumerken, sodass die Jena Hanfrieds beim zwischenzeitlichen Stand von 29:21 für die Crayfish noch einmal ihre Chance witterten. Doch der Cottbuser Angriff um Quarterback Simon Wagner raubte den Jenaern schnell diese Hoffnung.