| 02:36 Uhr

Crayfish bezwingen Bulldogs

Mit Zac Christian als Quarterback (l./Nummer 6) ging es voran für die Crayfish. Deren erstes Saisonspiel in der Regionalliga sahen rund 400 Zuschauer im Cottbuser Sportzentrum.
Mit Zac Christian als Quarterback (l./Nummer 6) ging es voran für die Crayfish. Deren erstes Saisonspiel in der Regionalliga sahen rund 400 Zuschauer im Cottbuser Sportzentrum. FOTO: Steffen Beyer/sby1
Cottbus. Gelungener Einstieg in die Saison: Vor ungefähr 400 Zuschauern im Cottbuser Sportzentrum haben die Cottbus Crayfish ihr erstes Ligaspiel gegen den Aufsteiger Spandau Bulldogs mit 17:7 gewonnen. Der Aufgalopp in der Regionalliga Ost der American Footballer war zunächst jedoch von den starken Defensiv-Leistungen beider Mannschaften geprägt, sodass es nur mit einem 3:0 für die Crayfish in die Halbzeitpause ging. red/jam

Die Cottbuser um Headcoach Jörg Steudtner mussten dann nach dem verletzungsbedingten Aus ihres Line backers Chris Noak in der Defensive umstellen. Prompt drehten die Spandauer mit ihrem ersten Touchdown das Spiel. Beim Stand von 3:7 waren nun die Crayfish in Zugzwang.

Erstmals deutlich Yards machte die Offensive allerdings erst im vierten Quarter. Jetzt machte sich der Wechsel von Zac Christian auf die Quarterback-Position bemerkbar. Der US-Amerikaner war es dann auch, der nach einem schönen Quarterback Run die Crayfish wieder in Führung brachte.

Anschließend hielt auch die Defense der Cottbuser. Und Running Back Byron Jackson erzielte schließlich den Touchdown zum Endstand von 17:7. So mündete das spannende und lange Zeit offene erste Saisonspiel in einen Sieg der Heimmannschaft.

Die nächste Möglichkeit für interessierte Zuschauer, die Crayfish auf eigenem Platz zu sehen, gibt es am Samstag, dem 27. Mai. Dann empfangen die Cottbuser Footballer im Sportzentrum die Mannschaft der Berlin Bears. Der Ball wird ab 15 Uhr gekickt, Einlass ist ab 14 Uhr.

Bereits eine Woche zuvor gibt am 20. Mai die Jugend-Mannschaft der Cottbus Crayfish auf dem Sportplatz in der Elisabeth-Wolf-Straße in Sandow ihr Heimdebüt in dieser Saison.