ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:55 Uhr

BMX
Cottbuser Erfolge auf BMX-Strecke

Foto  3. Wertungslauf Elite Men 1. Platz Shane Rosa, 2. Platz Luis Brethauer, 3. Platz Liam Webster
Foto 3. Wertungslauf Elite Men 1. Platz Shane Rosa, 2. Platz Luis Brethauer, 3. Platz Liam Webster FOTO: Sabine Möhser
Berlin. Im Berliner Mellowpark feierten die Cottbuser BMX-Fahrer beim dritten und vierten BMX-Bundesligawertungslauf einige Erfolge. Luis Brethauer (Elite Men) startete am Samstag und fuhr auf Platz zwei. Liam Webster (Elite Men) nahm an beiden Läufen teil und belegte im dritten Lauf den dritten und vierten Lauf den zweiten Platz.

Axel Webster (Elite Men) wurde im dritten Lauf Achter. Julia Möhser (Juniorin), startete am Samstag in der Klasse Boys 15-16. Mit dem vierten Platz im B-Finale kann sie zufrieden sein, denn insgesamt ließ sie 17 Fahrer hinter sich. Am zweiten Wettkampftag startete sie in der Elite Women Klasse. Bereits im ersten Vorlauf von einer Mitkonkurrentin schwer zu Fall gebracht, fuhr sie unter starken Schmerzen im Handgelenk die Rennen zu Ende und sicherte sich im Finale den zweiten Platz. Mila Rückmann (Girls 9-10) fuhr am ersten Tag den fünften Platz ein. Am Sonntag kam sie mit der Strecke besser zurecht und belegte den zweiten  Platz.

Philipp Möhser (Men 17-29) fuhr an beiden Tagen ins Finale und belegte den vierten und achten Platz. Mit Jenny Paust (Girls 13-14) auf Platz vier, die am Sonntag erstmals in der Elite Women Klasse startete, Julian Stephan (Boys 13-14) Platz 6, Sina Buhl (Girls 9-10) achter und vierter Platz und Richard Judis (Boys 9-10) mit Platz sieben standen vier weitere Fahrer im Finale.

Nur denkbar knapp hat Niklas Schuster (Boys 11-12) am Sonntag das Finale verpasst. Im B-Finale belegte er den ersten Platz und wurde somit Neunter. Ayven Gensch (Boys 11-12) fuhr im B-Finale auf den sechsten Platz und belegte somit den 14. Platz.

Im Rahmen der BMX-Bundesliga fand auch ein Beginnerrennen statt. Dort sicherte sich am Samstag Felix Friedrich den Tagessieg in der Boys- 8 & Under-Klasse. Ebenfalls in dieser Klasse startete Marvin Dieke. Er belegte den dritten und zweiten Platz. In der Klasse Boys 11-12 fuhr Jasper Klabuhn am Samstag auf Platz drei und Anthony Vogel freute sich am Sonntag über seinen dritten Platz.

Nächste Woche reisen die Cottbuser nach Weiterstadt, denn da findet in diesem Jahr die Deutsche BMX Race Meisterschaft statt.