ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:40 Uhr

Bernsdorfer spielen die Lok im Altkreisderby tiefer in die Krise

Meisterliga, Männer. Das mit Spannung erwartete Aufeinandertreffen zwischen den altbewährten Altkreisteams, der Männer der TSG Bernsdorf und von Lok Hoyerswerda, entschied auch in der Rückrunde das Bernsdorfer Sextett zu seinen Gunsten. Mit 6:2 und dem Mannschaftsresultat von 3207 zu 2989 Kegeln schickten sie die Eisenbahner klar bezwungen nach Hause. J. Kassmann/jkn1

Rex Wenzel spielte mit 572 Kegeln die Tagesbestleistung und war der überragende Akteur des Altkreisduells. Fazit: Die TSG erspielte sich den dritten Tabellenplatz und die Lok kassierte die dritte Niederlage in Folge, was zu denken gibt.

Das Meisterligaspiel der Senioren zwischen dem SV Großdubrau und dem KSV 47 Hoyerswerda musste abgesagt werden, da die Großdubrauer Bahn derzeit defekt ist.