ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:43 Uhr

Judo
Asahi-Judoka mit sieben Medaillen

Antonia Fiedler, Luisa Engelkind und Phumpanya Mazur erkämpften in der U18 die Fahrkarte zur Nordostdeutschen Meisterschaft.
Antonia Fiedler, Luisa Engelkind und Phumpanya Mazur erkämpften in der U18 die Fahrkarte zur Nordostdeutschen Meisterschaft. FOTO: Verein
Spremberg. Bei den Landesmeisterschaften der Altersklassen u18 und u21 konnten die Spremberger Asahi Judoka insgesamt sieben Medaillen erkämpfen.

Bei den Landesmeisterschaften der Altersklassen u18 und u21 konnten die Spremberger Asahi Judoka insgesamt sieben Medaillen erkämpfen.

Paula Blume wurde zum bereits fünften Mal Landesmeisterin. Ihren Titel aus dem Vorjahr konnte Luisa Engelkind leider nicht verteidigen. In einem spannendem Finale unterlag sie knapp und durfte sich wie 2016 über die Vizelandesmeisterschaft freuen. Ebenfalls Vizelandesmeister wurde der erst 14j-ährige Phumpanya Mazur. In seiner neuen Alters- und Gewichtsklasse schaffte er gleich im ersten Jahr die erhoffte Medaille und damit die Qualifikation zu den Nordostdeutschen Meisterschaften. Dritte Plätze erkämpften Antonia Fiedler, Alina Völke, Julian Krupper und Erik Gregor.

Zu den sieben Medaillengewinnern gesellt sich noch der zweifache Deutsche Meister Luc Meyer, der für die Nordostdeutschen Titelkämpfe am 17. Februar in Greifswald gesetzt wurde.

Paula Blume (r.) und Erik Gregor sind in der U21 qualifiziert.
Paula Blume (r.) und Erik Gregor sind in der U21 qualifiziert. FOTO: Verein