| 02:35 Uhr

Andy Hebler trifft schon wieder – und das Knie hält

VfB Krieschow – Wacker Ströbitz 2:1 (0:1). Tore: 0:1 Kubis (24.), 1:1, 2:1 Hebler (74.,77.). rsm1

Wie schon in vielen Pflichtspielen war es einmal mehr Andy Hebler, der die Krieschower mit zwei entscheidenden Toren vor einer kleinen Peinlichkeit bewahrte. Denn beim Test gegen Wacker lagen die Ströbitzer zur Pause in Führung. Hebler richtete es im Schlussgang für den VfB. Somit haben sich die Befürchtungen, dass Hebler wegen seines kürzlich verdrehten Knies länger ausfallen könnte, zur Erleichterung im Krieschower Lager wohl nicht bestätigt.

Preußen Beeskow - BSV Guben Nord 0:4 (0:3). Tore: 0:1 Stoll (15.), 0:2, 0:3, 0:4 Fingas (25., 28., 67.).

Bereits am Dienstag präsentierte sich der BSV Nord beim Ost-Landesklassisten Beeskow gut eingestellt. Nachdem Steven Stoll den Torreigen eröffnete, bestätigte Neuzugang Marc Fingas mit drei Buden seinen Ruf als Torjäger.