ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:29 Uhr

Ungewöhnlicher Feuerwehreinsatz
Spinne löst Brandalarm in Cottbus aus

 Kleines Tier, große Wirkung.
Kleines Tier, große Wirkung. FOTO: Michael Helbig/mih1
Cottbus. In Cottbus ist am Montag die Feuerwehr zu einer Schule ausgerückt. Grund war eine Spinne.

Eine automatisch auslösende Brandmeldeanlage hat am Montagmorgen zu einem Feuerwehreinsatz in Cottbus geführt. Gegen 9 Uhr rückten die Löschkräfte zur Erich-Kästner-Grundschule aus.

Vor Ort war allerdings von Feuer oder Rauch nichts zu sehen. Die Einsatzkräfte gingen dennoch der Ursache des Alarms auf den Grund und wurden fündig. Auslöser des Alarms war eine kleine Spinne, wie die Leitstelle Lausitz berichtet. Demnach hatte das Tier sein Netz so über den Auslöser der Alarmanlage gezogen, dass dieser anschlug und in der Leitstelle den entsprechenden Einsatz in Gang setzte.

Verletzte und Schäden gab es bei dem Einsatz nicht. Wie es der Spinne geht, ist nicht überliefert.

(bob)